BOTLEK Tank terminal

 

Auftraggeber   : Naftobudowa SA

Arbeitsumfang: Transport mehrerer Lagertanks

 

Wegen der erforderlichen Erweiterung der derzeitigen Lagerkapazität wurde beschlossen, einige Tanks lokal an eine neue Stelle innerhalb des Geländes zu verlegen.

 

Die betreffenden Tanks wurden seinerzeit vor Ort in Teilen zusammengebaut, so dass keine Hebepunkte für eine Verlegung in einem Stück vorhanden waren. Deshalb wurden von unserer Engineering-Abteilung temporäre Hebebalken entworfen und entwickelt.

 

Wegen der Abmessungen (Höhe 18 m, Durchmesser 12 m) und des Gewichts (65 t) der betreffenden Tanks wurde die Verlegung mithilfe eines 650-Tonnen-Krans und 10 Plattformtrailern durchgeführt.

 

Um den neuen Standort gut erreichen zu können, wurde eine Plattenbahn von 100 m ausgelegt. Da der Kran zwischen den Fundamenten der neuen Standorte aufgestellt werden musste, wurden in der Mitte der Bohrpfähle stählerne Schotten angebracht (siehe beigefügten Hebeplan, PDF 2 MB).

TTR verplaatsen tanks.jpg TTR verplaatsen tanks 2.jpg TTR verplaatsen tanks 3.jpg

<< Zurück zur Übersicht